» Bericht
» zurück zur Übersicht
 
 

Früherkennung kann viel Arbeit ersparen!

 

daher übernimmt der Imkerverein Hatten, neben dem weit verbreiteten Bienenmonitoring

( http://www.bienenmonitoring.org/91059 ), für jedes Vereinsmitglied die Kosten einer Futterkranzprobe zur Faulbrutfrüherkennung. Die Abgabe derselben erfolgt im September eines jeden Jahres beim Vereinsvorsitzenden.

 
 
» zurück zur Übersicht