» Bericht
» zurück zur Übersicht
 
 

Einladung zur gemeinsamen Busfahrt der regionalen Imker am 04.09.2016 zum Tag der offenen Tür im Institut für Bienenkunde in Celle

 

Sonntag, den 04. September 2016 von 10:30 bis 17:00 Uhr

„Ziel des Tages der offenen Tür ist es, die Öffentlichkeit über die enorme ökologische und ökonomische Bedeutung der Bienenhaltung zu informieren. Die ökonomische Wertigkeit bezieht sich nicht nur auf den Verkaufserlös der Produkte aus dem Bienenvolk, sondern auch auf die Bestäubungsleistung der Bienen. Aus wirtschaftlicher Sicht sind hier vor allem die Kulturpflanzen zu nennen, die dank der Bestäubung durch die Bienen höhere und gesicherte Erträge bringen. Zur Einschätzung des Wertes der Bestäubung der Kulturpflanzen wird die Wertschöpfung aus der Imkerei (Verkauf von Honig und Wachs) mit dem Faktor 15 hoch gerechnet. Aus ökologischer Sicht ist die Bestäubung der wildwachsenden Blütenpflanzen durch Honigbienen von großer Bedeutung.“

Verbindliche Anmeldungen für unseren Tagesausflug sind ab sofort möglich, unter:

Email: BrittFranz@gmx.de ,oder

Telefon 04482/974151, (ggf. AB, möglich) J

Dort bitte auch die Kontodaten erfragen,…

  1. auch: http://imkerverein-wildeshausen.de.tl/Termine-durchs-Jahr.htm

mit der anschließenden Überweisung des Kostenbeitrages von 20.- €uro auf das Konto des Imkervereins Hatten, ist die Teilnahme dann bestätigt.

 

Abfahrt in Kirchhatten um 8.00 Uhr am Schützenhof (Vereinslokal),

Abfahrt in Wildeshausen um 8.20 Uhr am Kreishaus Wildeshausen.

Anmeldeschluss ist der 14.08.2016.

Wir würden uns freuen, wenn neben den im Verein organisierten Imkerinnen und Imker, auch die in den letzten Jahren ausgebildeten „Jungimker“ unsere Einladung annehmen würden!

Auf eine rege Teilnahme freuen sich die Imkervereine Wildeshausen und Hatten.

 

 
 
» zurück zur Übersicht